Hypnose

Pastel colored photo of butterfly and spring flowers
Hypnose ist ein natürlicher Zustand, der beispielsweise kurz vor dem Einschlafen oder kurz nach dem Aufwachen stattfindet. In diesem Moment ist unser Unterbewusstsein geöffnet bzw. zugänglich.
Bei einer Hypnoseanwendung wird dieser Trance-Zustand / eine Tiefenentspannung gezielt eingeleitet. Neue, lebensdienliche Verhaltensweisen können in der Hypnoseanwendung programmiert werden.
Durch das Wiederholen der Anwendung werden diese neuen Programmpfade immer weiter vertieft und somit immer automatisierter zugänglich.
Es gibt unterschiedliche Hypnosezustände. Leicht, mittel und tief.
Je leichter der Trancezustand (Hypnosetiefe), desto mehr nehmen wir bewusst war, was gerade passiert. Je tiefer der Trancezustand, desto weniger nehmen wir bewusst war, was gerade passiert.
Bei VITA LOFT arbeiten wir im leichten bis mittleren Hypnosezustand.

Klassische Anwendungsgebiete, bei denen Hypnose unterstützend wirken kann:

Ängste / Phobien reduzieren
Entspannungsförderung
Lampenfieber reduzieren
Leistungssteigerung
Raucherentwöhnung
Schlafstörungen mindern
Schlank werden und schlank bleiben
Schmerzen minimieren
Stressabbau
Tiefenentspannung

Weitere Anwendungsbereiche, die ergänzend durch Hypnose begleitet werden können, finden Sie in der Rubrik Themenfelder.
Es bietet sich an, parallel kinesiologisch zu arbeiten und zum Beispiel individuell sinnvolle Sugestionstexte zu gestalten.

Gern klären wir offene Fragen gemeinsam vorab am Telefon oder per E-Mail.